Rechnungsprogramme im Test

Rechnungssoftware und noch viel mehr

5 Online Rechnungsprogramme für kleine Unternehmen

Obwohl ich selbst normale – also Offline – Rechnungprogramme bevorzuge, wie beispielsweise das bereits vorgestellte diabolo Handwerkerprogramm, stelle ich Ihnen hier ein paar Online Rechnungsprogramme vor. Online Rechnungsprogramme haben eine ganze Menge Vorteile. Man benötigt keinerlei eigene Software, muss nichts installieren, muss nichts konfigurieren. Man braucht sich nicht nach Software speziell für Mac oder Windows erkundigen. Man braucht keine Datensicherung zu machen, falls der eigene Rechner kaputt geht. Dem gegenüber stehen die Sicherheit der online gespeicherten Rechnungsdaten oder die Frage, was passiert, wenn der Server des Online Rechnungsprogrammes ausfällt.

Im Folgenden stelle ich Ihnen die fünf Online Rechnungsprogramme Easybill, Billapp, FastBill, MOSER easy und e-conomic vor. Ob das richtige Rechnungsprogramm für Sie dabei ist, können Sie ganz einfach selbst herausfinden, indem Sie testen. Kostenlose Testzugriffe bieten alle diese Anbieter.


 

FastBill:

FastBill Online Rechnungsprogramm für das Schreiben von Rechnungen und Anlegen einer Kundendatenbank. Sie können jeden Kundendatensatz mit zusätzlichen Notizen versehen, um sich dauerhaft Informationen zu erhalten. Es kann einen Monat lang mit vollem Funktionsumfang kostenlos getestet werden. Anbieterseite

 

MOSER easy:

Online Rechnungssoftware für Kleinunternehmer, Freiberufler und Selbständige. Rechnungen schreiben und verwalten, Kunden managen und Angebote erstellen, alle Verwaltungsarbeiten im Büro aus einer Software. Besonders interessant: Es stehen sechs Sprachen zur Verfügung, so dass die Bedienung des Online Rechnungsprogrammes auch in, Englisch, Polnisch, Rumänisch, Türkisch und Niederländisch spielend einfach möglich wird. Je nach gewünschter Laufzeit ab 19 Euro im Monat verfügbar. Anbieterseite

 

Easybill:

Ein Onlinetool zum Rechnungen erstellen, inklusive Rabatt, Skonto, Fälligkeit. Kunden anlegen und verwalten kann man auch. Zudem gibt es einen automatischen Import und Export für Amazon und Ebay. Die Software eignet sich also sehr gut für kleine Unternehmen, die dort aktiv sind. Die Bezahlversion des Rechnungsprogrammes kostet ab 9 Euro im Monat. Anbieterseite

 

Billapp:

Rechnungsprogramm für Smartphones, Tablet PCs und den normalen Desktop Rechner. Speicherung online in der Cloud.Anbieterseite

 

Zervant:

Online Rechnungsprogramm mit umfangreichen Funktionen zu einem günstigen Preis. Buchhaltung, Fakturierung, Zeiterfassung und Rechnungssoftware. Rechnungserstellung, Angebotserstellung, individueller Rechnungsversand und mehr. Ab 7 Euro im Monat. Kostenlos testen für 30 Tage. Anbieterseite

 

e-conomic:

Online Buchhaltungssoftware, die sich mit einem Gratis Zugang speziell auch an Steuerberater und Buchhaltungsbüros wendet. Export und Import von Buchhaltungsdaten mit Anbindung an DATEV, Rechnungen erstellen und verwalten online. Anbieterseite

 

Die Liste ist auf keinen Fall abschließend. Es warten unzählige weitere, sehr gute Online Rechnungsprogramme in den Weiten des Internets. Welche Software für Sie am besten geeignet ist, müssen Sie letztlich selbst entscheiden. Viele gute Testangebote machen Ihnen dies aber nicht schwer.

 

Da die meisten Anbieter von Online Rechnungsprogrammen kostenlos Testzugänge anbieten, lohnt sich der Blick auf das eine oder andere Programm. Kostenlose Zugänge sind meist zeitlich begrenzt, oder aber unbegrenzt, jedoch mit eingeschränkter Funktionalität. Um sich einen Überblick über die Rechnungssoftware zu verschaffen, reicht dies aber zumeist aus.

Informieren Sie sich am besten auch direkt beim Anbieter hinsichtlich der Sicherheitsmaßnahmen, die das Rechnungsprogramm nutzt! So gehen Sie sicher, dass Ihre Daten nicht durch Unberechtigte eingesehen werden können.


 

Tipp: Viele kostenlose Rechnungsprogramme und Demoversionen finden Sie hier in der Rechnungsprogramm-Übersicht.

29 Stimmen, 6.90 durchschnittliche Bewertung (85% Ergebnis)

Testbericht: Das Online-Rechnungsprogramm FastBill

Wir haben uns FastBill für Sie im Detail angeschaut und können Ihnen folgenden Test des Rechhnungsprogramms zur Verfügung stellen:

 

FastBill ist ein Online-Rechnungsprogramm speziell für kleine Unternehmen und Selbständige. Alle regelmäßig anfallenden Aufgaben wie Rechnungen und Angebote erstellen, Lieferscheine und Auftragsbestätigungen, Kundenverwaltung und Buchhaltung lassen sich hier einfach bedienbar erledigen.

 

Drei unterschiedliche Versionen stehen bei FastBill zur Auswahl: Complete, Plus und Plus 10. Die Preise belaufen sich entsprechend auf 5 – 49 Euro pro Monat. Im Jahresabo gibt es nochmals einen Rabatt. FastBill kann zunächst für 30 Tage kostenlos in vollem Umfang getestet werden. Anschließend kann man sich bei Bedarf für eine kostenpflichtige Version entscheiden. Wer seinen Account nicht verlängern möchte, kann das Programm mit bis zu 3 Rechnungen pro Monat kostenlos weiter nutzen.

Anmeldung und Bedienbarkeit von FastBill:

Nach der Anmeldung mit Namen und E-Mail-Adresse und anschließender Bestätigung kann es auch schon losgehen.

 

Das Dashboard ist übersichtlich gestaltet und bietet zunächst einen guten Überblick, z.B. über die aktuellen Ausgangsrechnungen, die neuesten Dokumente oder die zuletzt bearbeiteten Kunden. Auch die Funktionen „Angebot erstellen“, „Rechnung erstellen“ und „Ausgabe erfassen“ können mit einem Klick aufgerufen werden. Zusätzlich gibt es im Dashboard auch gleich die Funktion „Dokumenten Upload“, um entsprechende Dokumente (z.B. vorige Rechnungen oder Eingangsbelege) im System zu hinterlegen.

Funktionsumfang und Bedienerfreundlichkeit:

Wir haben den Funktionsumfang und die Bedienbarkeit anhand des Erstellens einer Rechnung getestet. Zunächst werden im Bereich „Kunden“ die entsprechenden Kundendaten hinterlegt.

 

Für jeden Kunden kann dann die gewünschte Zahlungsart (z.B. Überweisung, Lastschrift) und ein individuelles Zahlungsziel angelegt werden. Auch interne Notizen zum jeweiligen Kunden lassen sich erfassen.

 

Im Bereich „Einstellungen“ können dann vorab alle Stammdaten und die Grundeinstellungen (z.B. Währung, Sprache, Datumsformat, Standard-Zahlungsziel und die Nummernkreise) definiert werden.

 

In der Rechnungsmaske ist der Einleitungstext für die Rechnung frei wählbar.
Alle Leistungen und Produkte können vorab angelegt werden, welche dann über die Suchen-Funktion in der Rechnungsmaske direkt aufgerufen werden können. Das erspart die Schreibarbeit bei jeder Rechnung. Anschließend kann die fertig gestellte Rechnung in der Vorschau-Funktion nochmals begutachtet und überprüft und auf Wunsch dann per E-Mail oder Post direkt verschickt werden.

 

Entsprechende Text-Vorlagen für Mahnungen sind ebenfalls vorhanden. Es kann ein Fast-Bill Standardtext verwendet werden, oder man kann eigene individuelle Texte hinterlegen.

Nützliche Features:

Eine äußerst nützliche Funktion ist die „Zeiterfassung“. Hier können Arbeitszeiten in den jeweiligen Projekten/Kunden direkt im System erfasst werden. Das ist für Arbeitszeiterfassungen im Dienstleistungsbereich, wenn nach Zeit abgerechnet wird, sehr praktisch. Zur Auswahl steht hier z.B. eine Stoppuhr, die bei Bedarf aktiviert und am Ende der Arbeitszeit wieder gestoppt werden kann, oder die Arbeitszeit kann manuell hinterlegt werden. So kann dann anschließend bei der Rechnungsstellung die Zeit in der Abrechnung direkt übernommen werden.

Funktionsumfang der einzelnen Tarife von FastBill:

FastBill bietet folgende 3 Preismodelle mit entsprechendem Funktionsumfang an:

Complete – 5,00 Euro/Monat

  • Unbegrenzt Rechnungen
  • Unbegrenzt Belege
  • Finanzverwaltung
  • 1 Benutzer
  • 2 GB Speicher

Plus – 19,00 Euro/Monat

  • Unbegrenzt Rechnungen
  • Unbegrenzt Belege
  • Finanzverwaltung
  • 3 Benutzer
  • 5 GB Speicher
  • E-Mail Inbox
  • PayPal Integration
  • Monatsreport
  • Nachrichten schicken
  • Eigenes Branding

Plus 10 – 49,00 Euro/Monat

  • Unbegrenzt Rechnungen
  • Unbegrenzt Belege
  • Finanzverwaltung
  • 10 Benutzer
  • 20 GB Speicher
  • E-Mail Inbox
  • PayPal Integration
  • Monatsreport
  • Nachrichten schicken
  • Eigenes Branding
  • Priorisierter Support

Fazit zum Rechnungsprogramm FastBill:

Das Online-Rechnungsprogramm von FastBill ist übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Alle erstellten Dokumente werden automatisch in den bereits dafür angelegten Ordnern erfasst oder es können eigene neue Ordner angelegt werden. So hat man stets einen guten Überblick über alle erstellten Dokumente. Auch eine mobile Nutzung des Programms ist möglich (Android und iOS). Mit der entsprechenden App können Eingangsbelege direkt gescannt und hinterlegt werden. Am Jahresende kann dann komfortabel eine einfache Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellt werden.

 

Sicherlich ist FastBill in der Plus 10-Version im Vergleich zu Mitbewerbern mit 49 Euro/Monat nicht ganz günstig. Dafür bietet das Rechnungsprogramm aber viele nützliche Features und eine komfortable Bedienbarkeit.

 

Testen Sie FastBill und bilden Sie sich eine eigene Meinung

FastBill kann 30 Tage lang kostenlos getestet werden. Zur Anbieterseite von FastBill.

Wie zufrieden sind Sie mit dem Rechnungsprogramm FastBill?

Tipp: Schreiben Sie uns! Wie zufrieden sind Sie mit dem Rechnungsprogramm FastBill?

12 Stimmen, 7.42 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

Testbericht: Das Online-Rechnungsprogramm Sevdesk

Das Rechnungsprogramm Sevdesk ist eine Büro-Cloudsoftware, die rein online-basiert und ohne umständliche Installation auf fast jedem Endgerät verfügbar ist. Sie läuft sowohl auf dem PC, als auch auf Smartphones (Android und iOS (iPhone). Alle Daten werden täglich durch ein Backup gesichert und auf einem örtlich getrennten Server abgelegt, so bleiben bei möglichem Datenverlust alle Daten gespeichert und können bei Bedarf jeweils vom Vortag wieder eingespielt werden.

 

Laut Anbieter ist Sevdesk die optimale Online-Rechnungssoftware für Kleinunternehmer und kleine Unternehmen. Alle regelmäßig anfallenden Aufgaben wie Faktura, Angebote, Mahnungen oder Buchhaltung lassen sich mit Sevdesk schnell, effizient und sehr einfach bedienbar erledigen.

 

Es werden 4 verschiedene Versionen angeboten: Kostenlos, Standard, Standard XL und Professional. Die Preise liegen zwischen 8,90 – 28,90 Euro im Monat. Beim Jahrestarif lassen sich 15% sparen. Sevdesk kann jederzeit ohne Kündigungsfrist gekündigt werden. Das junge Team verspricht kostenlosen Support per E-Mail oder Telefon (sogar am Wochenende) und steht rund um die Uhr zur Verfügung. Im Hilfe-Center gibt es außerdem einen FAQ-Bereich, ein umfassendes Online-Handbuch sowie diverse Youtube-Videos zum Anschauen bei Fragen und Problemen. Das Programm kann in vollem Umfang 14 Tage kostenlos getestet werden. Nach Ablauf der Testphase wird automatisch in den kostenlosen Tarif umgestellt.

Funktionsumfang der einzelnen Tarife von Sevdesk:

Funktionsumfang im kostenlosen Tarif:

  • Rechnungen und Angebote schreiben
  • Kundenverwaltung

Im Standard Tarif:

  • Alle Funktionen aus dem kostenlosen Tarif
  • Wiederkehrende Rechnungen
  • Lieferscheine und Mahnungen
  • EÜR & Umsatzsteuerauswertung
  • Datev-Export
  • Beschränkt auf 2 Benutzer

Im Standard XL Tarif:

  • Alle Funktonen von Standard
  • Lagerverwaltung
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Beschränkt auf 4 Benutzer

Im Professional Tarif:

  • Alle Funktionen von Standard XL
  • Unterstützung der Datenmigration
  • Individuelle Datenauswertung
  • API-Schnittstelle
  • 8 Benutzer inklusive

Anmeldung und Bedienung von Sevdesk:

Gleich nach der Anmeldung mit E-Mail Adresse (keine Bestätigung nötig) kann es auch schon losgehen, und man landet sofort in der Übersicht auf dem sogenannten Dashboard. Eine nette Begrüßung in Form eines Pop-ups nennt den Namen meines persönlichen Ansprechpartners und eine 30-minütige Präsentation vom Sevdesk Rechnungsprogramm bekomme ich ebenfalls angeboten.

Die Benutzeroberfläche des Rechnungsprogramms:

Das Programm kommt sehr übersichtlich und deutlich reduziert daher. Im Dashboard sind alle Funktionsbereiche gut überschaubar angelegt. Sevdesk liefert in der Vollversion folgenden Funktionsumfang:

  • Dashboard
  • Kontakte
  • Aufträge
  • Rechnungen
  • Ausgaben
  • Zahlungen
  • Dokumente
  • Aufgaben
  • Inventar
  • Auswertung

Funktionsumfang und Bedienerfreundlichkeit:

Zum Test haben wir den Funktionsumfang und die Bedienbarkeit anhand des Erstellens einer neuen Rechnung getestet. Rechnungsnummern lassen sich selbst definieren und auch eigene Nummernkreise können bei Bedarf angelegt werden. Rechnungs-und Lieferdatum werden automatisch immer mit dem heutigen Tag festgelegt, können aber bei Bedarf geändert werden. Sowohl ein Kopf-Text als auch ein Fuß-Text kann schnell individuell eingegeben oder per Vorlage ausgewählt werden. Alle Artikel und Positionen können schnell und einfach hinzugefügt oder aus einer selbst vorab angelegten Liste ausgewählt werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, wiederkehrende Rechnungen anzulegen.

 

Ist die Rechnung fertig erstellt, gibt es einen Vorschau-Bereich über den die Rechnung dann auch gleich wahlweise per E-Mail oder Post an den Empfänger verschickt werden kann. Eine zentrale Übersicht liefert zu allen Rechnungen, Mahnungen oder Angeboten einen guten Überblick. Ist ein Angebot erstellt, kann es später gleich in eine Auftragsbestätigung oder Rechnung umgewandelt werden.

Nützliche Features:

Auch die Buchhaltung lässt sich mit Sevdesk erledigen. Alle Ausgangsrechnungen werden sowieso automatisch gleich verbucht, alle Ausgabenbelege und Eingangsrechnungen können direkt in das Programm hochgeladen werden. Durch die DATEV-Schnittstelle können die Daten dann bei Bedarf an den Steuerberater übertragen werden. Sehr nützlich ist natürlich auch die App für Smartphones, die dann jederzeit, auch von unterwegs den Zugriff auf alle Daten ermöglicht. So hat man sein Büro einfach immer dabei.

Fazit:

Das Online-Rechnungsprogramm von Sevdesk ist sehr einfach, intuitiv und komfortabel zu bedienen. Auch Neulinge auf diesem Gebiet sollten sich hier schnell zurechtfinden. Die offenbar bewusst sehr einfach und übersichtlich gestaltete Oberfläche und deren Funktionen machen alle Vorgänge schnell durchführbar. Die einfache Bedienbarkeit, die reduzierte Gestaltung und das attraktive Preis-Leistungsverhältnis sprechen aber auf jeden Fall für dieses Programm.

Das Rechnungsprogramm Sevdesk im Vergleich mit vielen weiteren Rechnungsprogrammen gibt es hier.

17 Stimmen, 7.29 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)

weclapp Rechnungsprogramm: Die All-in-One Lösung in der Cloud

Moderne CRM- und ERP-Software-Tools geben Unternehmerinnen und Unternehmern zahlreiche praktische Funktionen an die Hand, mit denen sich das Tagesgeschäft unkompliziert am eigenen Rechner abbilden lässt. Neben der Verwaltung von Kundendaten, dem Management der Projekte und der Kontrolle des Artikelbestands gehört hierzu auch das Schreiben von Rechnungen. Besonders zeitsparend und intelligent geht das mit der Rechnungssoftware von weclapp.

Die intuitiv bedienbare Lösung des Marburger Software-Unternehmens gestaltet das Verfassen von Rechnungen, die Kontrolle der Zahlungseingänge und auch das Anstoßen eines Mahnlaufs einfach und effizient.

Alle Funktionen im Überblick

Vom Auftrag zur Rechnung

Nachdem ein Job über weclapp abgeschlossen wurde, kann mit nur wenigen Klicks eine Rechnung zum entsprechenden Auftrag erstellt werden. Die Daten (wie benötigter Zeitaufwand, Kundenanschrift und Preise) übernimmt weclapp dann vollautomatisch in die Rechnung. Nur noch Rechnung individuell anpassen, alles checken und sofort per E-Mail oder ausgedruckt als klassische Papierrechnung an den Kunden verschicken. So wird das Rechnungschreiben zum Kinderspiel.

Manuell Rechnungen erstellen

Eine Rechnung erstellen, die keinem konkreten Job zugeordnet ist? Kein Problem. Über das Rechnungsmodul von weclapp kann man ganz einfach und schnell eine neue Rechnung anlegen und alle erforderlichen Daten von Hand eingeben. Dabei erleichtert weclapp den Arbeitsprozess und ergänzt die Formularfelder auf Wunsch vollautomatisch – etwa um den Preis einzelner Artikel. Denn wenn man die Artikelverwaltung von weclapp nutzt, zieht sich das Rechnungsmodul hieraus die entsprechenden Informationen. weclapp denkt eben mit – und das modulübergreifend.

Individuelles Design

Cloud-Lösungen sollen starr und unflexibel sein? Stimmt nicht! Mit weclapp hat man eine On Demand-Softwarelösung an der Hand, die die Vorteile einer Cloud-Software mit denen einer On Premise-Lösung vereint. So lassen sich in der Rechnungssoftware individuelle Anpassungen an den Formularen wie auch an den Rechnungsvorlagen vornehmen. Einfach im integrierten Formulardesigner für ein ansprechendes Design entscheiden, Kopf- und Fußzeile nach eigenen Wünschen anpassen und individuelles Unternehmenslogo einfügen. Schon ist die eigene Rechnungsvorlage für das Unternehmen fertig, die weclapp bei der Rechnungserstellung zukünftig berücksichtigen wird.

weclapp Rechnungsdokument

Integrierter DATEV-Export

Bürokratischer Aufwand ist leider nie zu vermeiden. Doch kann man ihn so gering wie möglich halten – etwa durch die integrierte DATEV-Schnittstelle von weclapp. In die deutsche Cloudsoftware ist ein praktisches Faktura-Modul integriert, mit dem sich sämtliche Kontobewegungen digital an den Steuerberater übermitteln lassen – und das sicher, schnell und unkompliziert. So macht selbst der Jahresabschluss fast ein bisschen Spaß.

Einfacher Mahnlauf

Eine Rechnung kann in der Hektik des Alltags schnell einmal untergehen – auch bei den Kunden. In solch einem Fall kann mit der Rechnungssoftware von weclapp ganz einfach eine Zahlungserinnerung rausgeschickt und fortan die einzelnen Mahnstufen im übersichtlichen Dashboard nachverfolgt werden. Und das Beste: Man hat die volle Kontrolle über den Mahnlauf – eigene Texte und Zeitabstände für die einzelnen Mahnungen wählen und bei den Kunden stets den richtigen Ton treffen.

Praktischer Währungsumrechner

International agierende Unternehmen müssen Einiges bei der Rechnungstellung berücksichtigen. So muss unter Umständen nicht nur der Umsatzsteuersatz entsprechend angepasst werden, sondern auch die Währung, in der abgerechnet wird. Mit weclapp kann die Währung über ein Dropdown-Menü in Sekundenschnelle angepasst werden – ein tolles Extra an Service für die Kunden. Umständliches Umrechnen von Hand nach den aktuellen Währungskursen gehört mit weclapp der Vergangenheit an.

Übersichtliche Kassenverwaltung

Die Rechnungssoftware von weclapp lässt eine einfache Kassenverwaltung zu. Dazu einfach alle geschäftlichen Konten über das Buchhaltungsmodul in die weclapp-Lösung integrieren. Fortan können alle Belege nun auf das entsprechende Konto gebucht werden. So behält man stets den Überblick und muss nicht mehr mühevoll alle Belege händisch sammeln.

Modulübergreifendes Kundenmanagement

Damit weclapp alle Daten beim Erstellen einer Rechnung vollautomatisch ergänzen kann, müssen diese in die Cloudsoftware zunächst eingepflegt werden. Das geht ganz einfach über die Kundenverwaltung. Sind einmal die Kontaktdaten eines Kunden und ausgewählte Ansprechpartner hinterlegt, kann der Datensatz fortan per Klick in eine Rechnung importiert werden.

Rechnungsprogramm weclapp Workflow

Server-Standort Deutschland

Die Sicherheit Ihrer Daten und der Daten Ihrer Kunden ist weclapp mehr als wichtig. Deshalb setzt das Marburger Software-Unternehmen auf den Serverstandort Deutschland und speichert den gesamten Datenverkehr in einem ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Berlin. Natürlich hält sich weclapp dabei stets an die deutschen Datenschutzbestimmungen, die zu den strengsten der Welt gehören.

Eine Lösung, viele Highlights

  • Einfache, intuitive und schnelle Rechnungserstellung
  • Individuelle Anpassung der Rechnungsvorlagen nach Wunsch
  • Integrierte DATEV-Schnittstelle für blitzschnellen Datenexport zum Steuerberater
  • Kinderleichte Pflege der Kundendaten
  • Vereinfachter, übersichtlicher Mahnlauf mit individuell festlegbaren Mahnstufen
  • Verwaltung mehrerer Kassen innerhalb einer Software
  • Server-Standort Deutschland

weclapp Kundendashboard

30 Tage kostenlos testen!

Das weclapp Rechnungsprogramm wird Sie begeistern – darauf gibt Ihnen das weclapp-Team sein Wort. Doch sollen Sie sich von den Funktionen und der einfachen Bedienbarkeit der Software gerne selbst überzeugen. Testen Sie weclapp einfach 30 Tage lang gratis und erfahren Sie, wie einfach die Rechnungserstellung und -verwaltung mit einer modernen Cloud-Lösung sein kann. Der kompetente weclapp-Support steht Ihnen bei Fragen und Anregungen jederzeit zur Seite.

weclapp Rechnungsprogramm in der Übersicht ansehen

22 Stimmen, 6.91 durchschnittliche Bewertung (86% Ergebnis)

Testbericht EasyFirma Rechnungsprogramm von WoAx-IT

Easy Firma von WoAx-IT ist eine PC-Software speziell für KMUs und EPUs, die mit umfangreichen Funktionen die tägliche Büroarbeit unterstützen soll. Regelmäßig anfallende Aufgaben eines Unternehmens wie Faktura, Angebote, Auftragsbestätigungen, Mahnungen, etc. lassen sich mithilfe dieser Bürosoftware effizient und einfach bedienbar erledigen.

Easy Firma gibt es in 4 unterschiedlichen Versionen: Basic, Standard, Premium und Ultimate. Die Preise (einmalige Softwarekosten + kostenlose Updates) liegen zwischen 45,00 – 245,00 Euro. Die Zusatzmodule „Brief und Serienbriefe“ und „Plus“ sind jeweils für 35,00 Euro bzw. 95,00 Euro zu bekommen. Easy Firma bietet einen kostenlosen E-Mail-Support sowie einen Telefonsupport für 10,00 Euro im Rahmen eines monatlichen Supportvertrages.

Die Installation der Rechnungssoftware EasyFirma

Die Installation der Software ist unkompliziert und geht schnell vonstatten. Nach der Installation der Testversion können eigene Angaben zum Unternehmen hinterlegt und beispielsweise auch das eigene Logo hochgeladen werden, oder alternativ die Musterangaben zum Test übernommen werden.

Die Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche gestaltet sich in Kachelform und ist sehr übersichtlich. Die Vollversion (Ultimate) liefert den folgenden Funktionsumfang:

  • Angebote
  • Auftragsbestätigungen
  • Mahnungen
  • Kunden
  • Einstellungen
  • Rechnungen
  • Lieferscheine
  • Bestellungen
  • Produkte
  • Reports
  • Dauerrechnungen
  • Gutschriften
  • Ausgaben
  • Verträge
Funktionsauswahl EasyFirma

Funktionsauswahl EasyFirma

Eine zusätzliche praktische Umsatzübersicht wird im rechten Bereich der Benutzeroberfläche angezeigt. Hier ist rasch überschaubar, in welchem Zeitraum eines Jahres und über welche Beträge beispielsweise Angebote oder Rechnungen erstellt wurden, welche Beträge noch offen sind oder bereits bezahlt wurden. Über die komfortable Benutzeroberfläche gelangt man nun mit einem Klick in den jeweils zu bearbeitenden Bereich.

Funktionsumfang und Bedienerfreundlichkeit

Wir haben den Funktionsumfang und die Bedienbarkeit anhand einer neuen Rechnung getestet. Im Bereich „ Einstellungen“ können vorab die Rechnungsvorlage erstellt, Texte hinterlegt oder Rechnungsnummern vordefiniert werden. Über den Bereich „Produkte“ werden die jeweiligen Rechnungspositionen (Material, Dienstleistung, etc.) angelegt. Somit kann mit wenigen Klicks unter Auswahl der vorab hinterlegten Daten rasch eine neue Rechnung erstellt werden. Besonders nützlich: eine Voransicht des Dokumentes zeigt direkt am Bildschirm gleichzeitig alle Eingaben und ggfs. Änderungen an.

Rechnung Detailansicht

Rechnung Detailansicht

Praktisch sind auch die Funktionen „Dauerrechnung“ – für regelmäßig wiederkehrende Rechnungen, „Teilrechnungen“ – für die Zwischenabrechnung, oder die „Schlussrechnung“, die bereits fakturierte und bezahlte Teilrechnungen berücksichtigt.

Nützliche Features:

Liebhaber von Listen und Reports kommen mit dieser Software ebenfalls auf ihre Kosten. Im entsprechenden Auswahlmenü können beispielsweise alle erstellten Dokumente im Bereich Auftragsbestätigungen oder Rechnungen für definierbare Zeiträume erstellt und ausgedruckt werden.

EasyFirma-Artikelverwaltung

EasyFirma-Artikelverwaltung

Fazit:

Easy Firma bietet viele Funktionen zu einem guten Preis. Die Software deckt alle wesentlichen Geschäftsabläufe ab, die bei KMUs anfallen. Daten müssen nur einmal eingegeben werden, und aus einem Angebot kann später ohne großen Aufwand eine Auftragsbestätigung oder Rechnung generiert werden.

Easy Firma ist einfach und intuitiv bedienbar. Es gibt zwar kein klassisches Handbuch, dafür aber auf der Supportseite ein sehr umfangreiches Angebot an Tutorials und Schulungsvideos. Bei weiteren Fragen steht ein Support per Email bereit, der sich auch umgehend zurückmeldet.

Insgesamt hat uns EasyFirma sehr gut gefallen. Die Rechnungssoftware erhält deshalb von uns ein „Empfehlenswert“.

Easy Firma kann 30 Tage lang vollumfänglich kostenlos getestet werden. Die kostenlose 30 Tage Version können Sie auf www.woax-it.com downloaden.

Easy Firma gibt es im Vergleich mit weiteren Rechnungsprogrammen in diesem Artikel hier.

24 Stimmen, 5.71 durchschnittliche Bewertung (71% Ergebnis)

Sevdesk – Rechnungen, Angebote und vieles mehr online erstellen

Das Online Rechnungsprogramm Sevdesk bietet viele Funktionen zum Erstellen und Verwalten von Rechnungen online, die im Folgenden einmal im Detail vorgestellt werden.

 

Rechnungsprogramm Sevdesk

Rechnungen schreiben im Handumdrehen. Mit der sevDesk Funktion „Rechnungen schreiben“ haben Sie in sekundenschnelle eine neue Rechnung angelegt. Sie können hierbei auch noch ganz bequem einen Kunden anlegen, sollte der Kunde noch nicht angelegt sein. Einfach Modalitäten wie Zahlungsbedingungen eingeben und in Schritt 2 die Positionen aufführen. Fertigstellen und danach gleich versenden oder ausdrucken.

 
Angebote schreiben

Mit sevDesk können Sie in wenigen Momenten schnell ein Angebot erstellen. Auch hier wieder einfach Zahlungsbedingen eingeben und mit einem Klick in Schritt 2 die Positionen eingeben, fertig. Danach nach Belieben versenden oder ausdrucken.

Sollte ein Angebot von einem Kunden bestätigt werden, können Sie mit einem Klick daraus einen Auftrag erstellen. Mit einem weiteren Klick können Sie aus diesem Angebot dann direkt per Klick eine Rechnung erzeugen und versenden. Das erspart viel Zeit

 
Kundenmanagement

Mit der sevDesk Kundenakte haben Sie zu jedem Kunden immer alle wichtigen Daten an einem Fleck. Rechnungen, Angebote und Mahnungen, Bestellungen, oder den kompletten Email Verkehr. Somit behalten Sie immer einfach und sauber den kompletten Überblick.

 
Mahnungen erzeugen

Sollte eine Rechnung nicht in dem vereinbarten Zeitraum beglichen worden sein, wie Sie ihn bei Rechnungsstellung angegeben haben, sehen Sie in Ihrer Rechnungsübersicht sofort, welche Rechnung Sie mahnen müssen. Ein Klick auf die offene Rechnung und anschließend auf „Mahnung erstellen“ und gleich versenden.

 
Lagerverwaltung

Mit der einfachen Lagerverwaltung von sevDesk sehen Sie immer, was gerade auf Lager liegt. Egal ob unterwegs mit der App, oder an jedem beliebigen PC. Ein Browser alleine genügt. So sparen Sie sich Anrufe bei Kollegen, welche die Lagerverwaltung für Sie einsehen müssen.

 
iOS und Android App

Mit den mobilen sevDesk Apps haben Sie auf Ihren iPhone oder Android Devices das Rechnungsprogramm sevDesk immer in der Hosentasche dabei. Egal ob auf Geschäftsreise oder vor Ort beim Kunden, sie können immer unterwegs sofort eine Rechnung stellen, ein Angebot einsehen oder nachsehen, was momentan auf Lager liegt. Auch haben Sie Ihre sevDesk Kundenakte immer dabei und können sich noch kurz auf einen Kunden vorbereiten, bevor Sie vor Ort sind.

 
Postschnittstelle

Mit der an sevDesk angebundenen Postschnittstelle können Sie nach Erstellen eines Angebotes, einer Rechnung, oder einer Mahnung dieses Dokument direkt per Brief versenden. Und das per Mausklick. Ein Fremdanbieter, welcher mit sevDesk kooperiert, druckt das Dokument für Sie aus, konvertiert es für Sie und versendet es anschließend. Somit sparen Sie viel Zeit für wichtigere Dinge.

 
Preismodelle

sevDesk kommt in mehreren verschiedenen Preismodellen. Nach einer Anmeldung ist die Cloud-Software für jeden Kunden zunächst einmal kostenlos. Erst danach kann er selbst entscheiden, ob er auf Premium Funktionen zurückgreifen möchte und mehrere Benutzer-Accounts, einen größeren Dokumentenspeicher und im größten Modell sogar einen eigenen Server nutzen möchte. Hier finden Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Preismodellen der Rechnungssoftware Sevdesk.

 

In dem folgenden Video wird das Online Rechnungsprogramm SevDesk kurz vorgestellt.

Im Gratispaket sind enthalten:

  • Kundenverwaltung
  • Rechnungsprogramm zum Rechnungen schreiben
  • Angebote schreiben
  • Aufträge schreiben
  • Lieferscheine schreiben
  • Aufgabenverwaltung
  • 1 GB Speicherplatz für Dokumente
  • 1 Benutzer Account

Mit einem Premium Paket kommen folgende Dienste hinzu:

  • Mahnungen schreiben
  • Wiederkehrende Rechnungen
  • Lagerverwaltung
  • Post-Schnittstelle
  • Eigenes Briefpapier für Dokumente
  • Mind. 5 GB Dokumentenspeicher, bei größeren Paketen mehr
  • Mind. 2 Benutzer, bei größeren Paketen mehr

Die Pakete Standard bzw. Standard XL kosten monatlich 8,90€ bzw. 16,90€ zzgl. MwSt.
 

Im Professional Paket erhalten Sie:

  • Kundenverwaltung
  • Rechnungen schreiben
  • Angebote schreiben
  • Aufträge schreiben
  • Lieferscheine schreiben
  • Aufgabenverwaltung
  • Mahnungen schreiben
  • Wiederkehrende Rechnungen
  • Lagerverwaltung
  • Post-Schnittstelle
  • Eigenes Briefpapier für Dokumente
  • Individuelle Auswertungen
  • Individuelle Layouts
  • Programmerweiterungen
  • API-Zugang
  • 30 GB Dokumentenspeicher
  • 8 Benutzer Accounts

Das Professional Paket kostet monatlich 28,90€ zzgl. MwSt.
 
Sicherheit und Datenschutz

Die Server auf denen der Cloud-Dienst sevDesk läuft, stehen in deutschen Rechenzentren auf deutschem Boden. Sämtliche Aktionen in der Cloud sind mit 256Bit SSL verschlüsselt. Ihre Daten sind so in sicheren Händen.

 
Support

Bei sevDesk ist fast immer jemand zu erreichen. Auch am Wochenende können Sie stets den Kundensupport nutzen, sollten Sie Fragen zum Produkt, oder auch ein anderes Anliegen haben.

Weitere Informationen zu den Funktionen von SevDesk erhalten Sie auf der Seite des Anbieters.

75 Stimmen, 5.41 durchschnittliche Bewertung (67% Ergebnis)